Splendeurs du chat PDF

Splendeurs du chat PDF

Die menschliche Komödie umfasst sowohl Essays als auch realistische Romane, Kurzgeschichten, Erzählungen, 25 unvollendete Werke aber auch 8 Frühwerke, die zwischen 1822 und 1825 verfasst wurden. Bis zu seinem Tod vollendet Balzac 91 splendeurs du chat PDF auf 137 Romane und Erzählungen angelegten Gesamtwerks.


Balzac verbindet die Einzelromane zu einem komplexen System, im Rahmen dessen die Personen von Roman zu Roman immer wieder in Erscheinung treten. Gemälde der französischen Gesellschaft der ersten Hälfte des 19. In der Vorrede zur Menschlichen Komödie legt Balzac sein poetologisches Programm dar. Dabei geht er von der Theorie des französischen Zoologen Étienne Geoffroy Saint-Hilaire zur Herkunft der verschiedenen Gattungen im Tierreich aus, die während des Pariser Akademiestreits im Jahre 1830 viel diskutiert wurde.

Da ich von diesem System durchdrungen war, so erkannte ich, daß die Gesellschaft in dieser Hinsicht der Natur glich. Macht nicht auch die Gesellschaft aus dem Menschen je nach den Umgebungen, in denen sein Handeln sich entfaltet, ebenso viele verschiedene Menschen, wie es in der Zoologie Variationen gibt? Allerdings sieht Balzac auch einen grundlegenden Unterschied zwischen zoologischen und sozialen Gattungen. Gesellschaft zu einem spannenden und dynamischen System macht. Obwohl nach Balzacs Überzeugung die sozialen Stellungen der Menschen sowie die Gewohnheiten der Gesellschaft selbst dem Wandel unterworfen sind, fehlt in diesem Bereich des menschlichen Lebens im Gegensatz zu den vermeintlich großen Geschichtsereignissen eine Form der Dokumentation und Analyse. Balzac erkennt, dass das Privatleben der Menschen und insbesondere die dahinter stehende Gesetzmäßigkeit viele Leser interessieren. Indessen weiß Balzac nicht, wie er diese Menge an notwendigen Charaktere in seinem literarischen Werk zu einem interessanten Drama vereinen soll, mit dem er seine Ziele, die Darstellung der zeitgenössischen französischen Gesellschaft in ihrer Gesamtheit und die philosophische Durchdringung dieser gesellschaftlichen Prozesse, verwirklichen kann.

Erst die Begegnung mit Walter Scotts Werk soll Balzac die Augen öffnen. Der Zufall ist der größte Romandichter der Welt: um fruchtbar zu werden, braucht man nur zu studieren. Die französische Gesellschaft sollte der Historiker sein, ich nur ihr Sekretär. Um die Sitten einer ganzen Gesellschaft darzustellen, schildert Balzac gut 2000 markante Gestalten seiner Zeit, mit denen er versucht, das ganze Spektrum einer Gesellschaft auszufüllen. 50 dieser Charaktere besitzen eine detailliert ausgearbeitete Biografie, die in den verschiedenen Romanen, in welchen sie erscheinen, aus jeweils verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wird.

Jacques Collin, alias Vautrin, alias Abbé Carlos Herrera, alias Trompe-la-Mort, alias M. Jede dieser Personen steht jeweils auch repräsentativ für ihren sozialen Stand oder die Berufsgruppe, der sie angehört. Balzac unterteilt sein Gesamtwerk in drei Hauptteile: Sittenstudien, philosophische Studien, analytische Studien. Vor allem der letzte Teil des systematisch geplanten Werks bleibt unvollendet, obwohl Balzac über 20 Jahre lang unablässig Nacht für Nacht daran arbeitet. Flüchtigkeitsfehler hinsichtlich der Biografien seiner Charaktere unterlaufen ihm dabei sehr selten. In diese sechs Bücher sind all die Sittenstudien verteilt, die die allgemeine Geschichte der Gesellschaft bilden .

Diese sechs Bücher entsprechen übrigens allgemeinen Ideen. Ein jedes hat seinen Sinn und seine Bedeutung, und es gestaltet eine Epoche des menschlichen Lebens. Die Szenen aus dem Privatleben geben die Kindheit und die Jugend mit ihren Fehltritten, wie die Szenen aus dem Provinzleben das Alter der Leidenschaften, der Berechnungen, der Interessen und des Ehrgeizes geben. In diesem Buch finden sich die reinsten Charaktere und die Nutzanwendung der großen Prinzipien der Ordnung, der Politik und der Moral. Honoré de Balzac: Balzacs Vorrede zur Menschlichen Komödie.

Diese Seite wurde zuletzt am 26. September 2018 um 23:57 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Un article de Wikipédia, l’encyclopédie libre. Mlle Michonneau, Gondureau veut se rendre compte si le prétendu Vautrin est en effet Trompe-la-Mort : il lui donne un flacon contenant une drogue qui doit simuler une apoplexie. Il réapparaît en 1822 dans Illusions perdues sous le nom du prêtre Carlos Herrera, sans qu’on sache d’abord sa véritable identité.

Comments are closed.